10 politische Gemeinden ein Mehrzweckverband SoBZ/KESB

Die Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde (KESB) Region Entlebuch Wolhusen und Ruswil ist eine unabhängige, interdisziplinär zusammengesetzte Fachbehörde für die 10 Gemeinden der Region Entlebuch, Wolhusen und Ruswil.

Sie nimmt die Aufgaben auf dem Gebiet des Kindes- und Erwachsenenschutzes wahr, die ihr durch eidgenössisches und kantonales Recht zugewiesen sind.

 

Die Mitarbeitenden der KESB Region Entlebuch, Wolhusen uns Ruswil kommen aus verschiedenen Fachrichtungen. Die Behördenmitglieder bringen Fachwissen aus den Bereichen Psychologie, Soziale Arbeit, Recht, Pädagogik und Treuhand mit. Die Mitarbeitenden im Sozialdienst – sie unterstützen die Behördenmitglieder bei der Abklärung von Meldungen – kommen aus den Bereichen Recht und Soziale Arbeit. Die Revisionsmitarbeitenden bringen ihr Wissen aus dem Sozialversicherungs-, Banken- und Treuhandsektor ein. Für die administrative Verwaltung engagieren sich Mitarbeitende mit kaufmännischem Hintergrund. Rund 11 Personen engagieren sich bei der KESB Region Entlebuch, Wolhusen und Ruswil für den Kindes- und Erwachsenenschutz.

Die Entscheide werden durch die Behördenmitglieder gefällt. Diese entscheiden in einer interdisziplinären Dreierbesetzung. In gesetzlich geregelten Fällen entscheidet das fallführende Behördenmitglied alleine.