Unterhaltsvertrag

Per 1. Januar 2017 ist das neue Unterhaltsrecht in Kraft getreten. Ziel des neuen Rechts ist es, den Unterhaltsanspruch des Kindes zu stärken. Neu hat das Kind insbesondere Anspruch auf einen sogenannten Betreuungsunterhalt. Der Betreuungsunterhalt beinhaltet die Kosten, die durch die Eigenbetreuung des Kindes entstehen.

 

Link zur Medienmitteilung des Bundesrates zum neuen Unterhaltsrecht.

Link zum neuen Gesetz per 1. Januar 2017.

Link zum Bundesamt für Justiz zur Gesetzesänderung (inkl. Vernehmlassung, Botschaft etc.).

 

Merkblatt der KESB Entlebuch zum neuen Kindesunterhalt

 

Für weitere Informationen oder Unterlagen für die Berechnung des Unterhaltsbeitrages wenden Sie sich bitte an die KESB Region Entlebuch, Wolhusen und Ruswil (Tel. Nr. 041 482 80 10).